Link verschicken   Drucken
 

Die Umgebung

Allgemein

 

Die Räumlichkeiten von MonTaNu befinden sich im ruhigen und familienfreundlichen „Hechtviertel“ der Dresdner Neustadt. Die unmittelbare Nähe zur Kinderarztpraxis Dr. Hacker und Dr. Lange, die Infrastruktur mit den Einkaufsmöglichkeiten, den Straßenbahnverbindungen (Linie 7 , 8 und 13) und die Nähe zu verschieden Spielplätzen wurde bewusst gewählt.

 

Umgebung im Rahmen der Montessoripädagogik

 

Die Räume von MonTaNu sind Orte für Kinder. Ich habe bewusst Räume für die Umsetzung meiner Idee angemietet, in denen ich nicht wohne.

 

In der Tagesgruppe gibt es drei Funktionsräume, die auf die Bedürfnisse aller Kinder abgestimmt sind. Räume übernehmen im Rahmen der Montessoripädagogik eine besondere Funktion und dienen als pädagogisches Angebot.

 

Alle Räume sind in klare Bereiche aufgeteilt:

 

In der Wohnküche haben alle Kinder die Möglichkeit, Speisen einzunehmen, beim Erzeugen von Speisen dabei zu sein und mit zu helfen. Weiterhin dient der Raum als Bereich für die „Übungen des praktischen Lebens“ und des Rollenspiels (Kinderküche).

 

Das Gruppenzimmer ist unterteilt in den Bereich für das Sinnes- und Dimensionsmaterial, den Baubereich, den Mal– und Kreativbereich, sowie in den Rollenspielbereich (Puppenecke).

 

Gruppenzimmer

 

Das „Sonnenzimmer“ dient als Bewegungs- und Therapieraum, sowie als Rückzugsraum, der Schlafbereich ist integriert und abgetrennt.